Doxycyclin und Alkohol: Kann man mit Doxycyclin Alkohol trinken?

Was ist Doxycyclin?

Doxycyclin ist ein Antibiotikum zur Behandlung einer Vielzahl von bakteriellen Infektionen, einschließlich Atemwegs- und Hautinfektionen. Es wird auch zur Vorbeugung von Malaria verwendet, einer von Mücken übertragenen und durch einen Parasiten verursachten Krankheit.

Es gibt verschiedene Arten von Antibiotika, die als Klassen bekannt sind. Doxycyclin gehört zur Klasse der Tetracycline. Diese Klasse stört die Fähigkeit von Bakterien, Proteine ​​herzustellen. Dies verhindert das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien.

Alkohol kann mit mehreren Antibiotika, einschließlich Doxycyclin, in einigen Fällen interagieren.

Darf ich Alkohol trinken?

Doxycyclin kann bei Menschen mit chronischem Alkoholkonsum in der Vorgeschichte oder bei Menschen mit Leberproblemen mit Alkohol interagieren. In diesen Gruppen kann das Trinken von Alkohol während der Einnahme von Doxycyclin das Antibiotikum weniger wirksam machen.

Aber wenn Sie Doxycyclin einnehmen und diese Risiken nicht haben, sollten Sie ein oder zwei Drinks trinken, ohne die Wirksamkeit des Antibiotikums zu beeinträchtigen.

Was passiert, wenn ich Alkohol trinke?

Einige Antibiotika, wie Metronidazol und Tinidazol, haben schwerwiegende Wechselwirkungen mit Alkohol, die zu einer Reihe von Nebenwirkungen führen können, darunter:

  • Schwindel
  • Die Rauschkater
  • Magenprobleme
  • Brechreiz
  • sich erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Schnelle Herzfrequenz

Das Trinken von einem oder zwei Alkoholikern während der Einnahme von Doxycyclin sollte keine dieser Wirkungen verursachen. Leiden Sie aber dennoch unter einem Infekt, verzichten Sie am besten auf Alkohol. Alkohol trinken, besonders viel davon, ist in Verbindung gebracht zu einer verminderten Funktion Ihres Immunsystems.

Was ist, wenn ich schon ein paar Drinks hatte?

Wenn Sie Doxycyclin einnehmen und trinken, vermeiden Sie weitere Getränke, insbesondere wenn Sie Folgendes bemerken:

  • Schwindel
  • Die Rauschkater
  • Magenprobleme

Das Mischen von Doxycyclin und Alkohol verursacht keine ernsthaften Gesundheitsprobleme. Aber so viel Alkohol zu trinken, dass Sie sich betrunken fühlen, kann Ihre Genesung beeinträchtigen. Laut dem National Institute on Alcohol Abuse and Alcoholism kann Trunkenheit die Immunantwort Ihres Körpers um bis zu verlangsamen bis zu 24 Stunden.

Sollte ich während der Einnahme von Doxycyclin noch etwas vermeiden?

Sie sollten Ihren Arzt immer über alle Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel informieren, die Sie einnehmen, einschließlich rezeptfreier oder pflanzlicher Produkte.

Fragen Sie bei der Einnahme von Doxycyclin unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie Folgendes einnehmen:

  • Antazida
  • Antikoagulanzien
  • Barbiturate
  • Bizsut-Subalicylat, ein Wirkstoff in Arzneimitteln wie Pepto-Bismol
  • Antikonvulsiva wie Carbamazepin und Phenytoin
  • Diuretika
  • Lithium
  • Methotrexat
  • Protonenpumpenhemmer
  • Retinoide
  • Vitamin-A-Ergänzungen

Tetracyclin-Antibiotika, einschließlich Doxycyclin, können Sie auch empfindlicher gegenüber Sonnenlicht machen. Achten Sie darauf, Schutzkleidung zu tragen, und tragen Sie viel Sonnencreme auf, wenn Sie ausgehen, um einen Sonnenbrand zu vermeiden.

Schwangere, stillende Mütter und Kinder unter 8 Jahren sollten Doxycyclin nicht einnehmen.

Das Endergebnis

Doxycyclin ist ein Antibiotikum, das zur Behandlung einer Reihe von bakteriellen Infektionen eingesetzt wird. Obwohl das Trinken von Alkohol während der Einnahme bestimmter Antibiotika riskant sein kann, ist es im Allgemeinen unbedenklich, während der Einnahme von Doxycyclin Alkohol zu konsumieren. Versuchen Sie jedoch, dies zu vermeiden, wenn Sie an chronischem Alkoholkonsum oder einer Lebererkrankung leiden.

Denken Sie daran, dass Alkohol die Immunantwort Ihres Körpers verlangsamen kann. Wenn Sie sich entscheiden, während der Einnahme von Doxycyclin zu trinken, können Sie einen weiteren Tag nach der Genesung von der zugrunde liegenden Infektion hinzufügen.