Käsetee: Vorteile, Nachteile und wie man ihn macht

Käsetee ist ein neuer Teetrend, der aus Asien stammt und weltweit immer beliebter wird.

Es besteht aus grünem oder schwarzem Tee, der mit süßem und salzigem Käseschaum überzogen ist.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Käsetee ist, wie er hergestellt wird und ob er gesund ist.

KäseteeAuf Pinterest teilen

Was ist Käsetee?

Kürzlich in Taiwan erfunden, ist Käsetee bereits ein globaler Trend.

Er wird auf der Basis von gesüßtem schwarzem oder grünem Tee hergestellt, der heiß oder kalt, mit oder ohne Milch und in verschiedenen Geschmacksrichtungen serviert werden kann.

Der Tee wird dann mit einer Schicht aus schaumigem Käseschaum überzogen, der normalerweise aus Frischkäse, Schlagsahne und gesüßter Kondensmilch besteht, und mit einer Prise Salz serviert.

Jeder Schluck enthält das Aroma von gesüßtem Tee und ein Topping aus salziger und süßer Sahne. Diese köstliche Kombination ist der Grund, warum Käsetee so beliebt geworden ist.

Vorteile und Nachteile

Da Käsetee eine relativ neue Art des Teegenusses ist, hat keine Studie seine gesundheitlichen Auswirkungen untersucht.

Es wurden jedoch umfangreiche Untersuchungen zu seinen Hauptbestandteilen durchgeführt - Tee, Zucker und Milchprodukte.

Nachfolgend sind einige der möglichen Vor- und Nachteile von Teekäse aufgeführt.

Vorteile

Es überrascht nicht, dass der Hauptbestandteil von Käsetee Tee ist.

Menschen verwenden Tee seit Jahrhunderten, und jahrzehntelange Forschung unterstützt seine gesundheitlichen Auswirkungen (1).

Insbesondere grüner Tee ist voll von Antioxidantien, den Katechinen. Diese Verbindungen helfen, den durch freie Radikale verursachten Schaden umzukehren, bei denen es sich um potenziell schädliche Moleküle handelt, die Zellschäden verursachen können, wenn die Werte in Ihrem Körper zu hoch werden (2, 3, 4).

Eine zweiwöchige Studie mit 2 Personen, die täglich 32 Tassen (3 ml) Wasser oder grünen Tee tranken, ergab, dass diejenigen, die grünen Tee tranken, fast 700 % mehr antioxidative Aktivität in ihrer Haut hatten.5).

Darüber hinaus ist schwarzer Tee reich an Antioxidantien, den sogenannten polymerisierten Schwarztee-Polyphenolen (BTPP), die helfen können, Blutzucker, Bluthochdruck, Entzündungen und das Krebsrisiko zu senken (6).

Käsetee enthält auch vollfette Milchprodukte in Form von Frischkäse und Schlagsahne.

Obwohl früher angenommen wurde, dass die Aufnahme von gesättigten Fettsäuren Herzkrankheiten verursacht, hat die Forschung gezeigt, dass es keinen starken Zusammenhang zwischen den beiden gibt (7).

Tatsächlich werden fettreiche Milchprodukte wie Frischkäse mit einem verringerten Risiko für Fettleibigkeit und das metabolische Syndrom, einer Vorstufe von Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen, in Verbindung gebracht (8, 9, 10).

Eine Studie mit mehr als 1,300 Personen ergab, dass diejenigen, die angaben, am meisten fettreiche Milch zu sich zu nehmen, mit etwa 50 % geringerer Wahrscheinlichkeit fettleibig waren als diejenigen, die am wenigsten zu sich nahmen (9).

Obwohl die Antioxidantien und fettreichen Milchfette in Käsetee einige gesundheitliche Vorteile bieten können, können vielen ein hoher Zuckergehalt entgegenstehen.

Nachteile

Käsetee hat auch einige Nachteile zu beachten.

Bis zu 75 % der Weltbevölkerung können laktoseintolerant sein und Milchprodukte wie Sahne sollten vermieden werden (11).

Außerdem enthält Käsetee zugesetzten Zucker, wobei die Menge je nach Zutaten und Zubereitungsart stark variiert.

Zucker wurde mit Entzündungen und vielen negativen gesundheitlichen Folgen in Verbindung gebracht, darunter ein erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und einige Krebsarten (7, 12, 13, 14).

Es wird empfohlen, den Zuckerzusatz auf weniger als 10 % der Kalorienaufnahme zu begrenzen - und sogar noch mehr für eine optimale Gesundheit (15).

In einer sechsmonatigen Studie mit 6 übergewichtigen Erwachsenen hatten diejenigen, die täglich 47 Tassen (4 Liter) Vollzuckersoda tranken, signifikant mehr Fett um ihre Organe, in Leber und Blut, im Vergleich zu denen, die die gleiche Menge Wasser tranken. Diät-Soda oder Magermilch täglich (16).

Da die meisten Käsetees sowohl Zucker als auch Vollmilchprodukte enthalten, sind Kalorien reich. Übermäßige Kalorienaufnahme kann zu Gewichtszunahme führen.

Außerdem können einige Käsespieße stark raffiniert sein und unnötige Zusatzstoffe enthalten.

Während einige Teeläden frisch gebrühten Tee verwenden, verwenden andere möglicherweise gesüßtes Teekonzentrat, das Zusatzstoffe wie Lebensmittelfarbe enthält. Sie können auch pulverisiertes Käsepulver verwenden, anstatt es aus ganzen Zutaten herzustellen.

Kaufen Sie Käsetee in Geschäften Ihres Vertrauens oder machen Sie ihn selbst mit Zutaten, die zu Ihnen passen.

Ist es gesund?

Obwohl Käsetee kein gesundes Getränk ist, kann er gelegentlich genossen werden.

Tee, sein Hauptbestandteil, hat mehrere gesundheitliche Vorteile. Das Getränk enthält auch Vollfett-Milchprodukte, was mit einem verringerten Risiko für mehrere unerwünschte Erkrankungen verbunden ist, aber die meisten Menschen vertragen dies möglicherweise nicht gut.

Käsetee enthält viel Zucker und Kalorien, und bestimmte Versionen können raffinierte Zusatzstoffe wie Lebensmittelfarbe enthalten.

Ein vergleichbares Teegetränk enthält etwa 240 Kalorien und 8.5 Teelöffel (34 Gramm) Zucker pro 16-Unzen-Mahlzeit (475 ml).17).

Der regelmäßige Konsum von zucker- und kalorienreichen Getränken ist nicht gut für Ihre Gesundheit und kann zu Gewichtszunahme oder anderen Gesundheitsproblemen führen. Halten Sie sich für eine optimale Gesundheit an Wasser und andere kalorienfreie Getränke wie ungesüßten Tee.

Käsetee soll gelegentlich im Rahmen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung genossen werden.

Wie man Käsetee macht

Käsetee kann in einem Café oder Teeladen in Ihrer Nähe erhältlich sein, aber er ist auch sehr einfach selbst zuzubereiten.

Durch die Zubereitung von Käsetee zu Hause können Sie den Kalorien- und Zuckergehalt sowie die Qualität der Zutaten kontrollieren.

Beginnen Sie mit Ihrem heiß oder kalt gebrühten Lieblingstee und süßen Sie ihn nach Belieben.

Kombinieren Sie dann einen Teil Weichkäse und einen Teil Schlagsahne, süßen Sie mit dem gewünschten Süßstoff und gießen Sie einen Esslöffel der Mischung über den Tee. Mit Salz bestreuen und genießen.

Das Endergebnis

Käsetee ist berühmt für seinen süßen und salzigen Geschmack und wird immer beliebter.

Es ist reich an Antioxidantien und fettreichen Milchfetten, die beide mit gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht werden.

Obwohl es reich an Zucker ist und raffinierte Zusatzstoffe enthalten kann, kann es als gelegentliche Leckerei genossen werden.