zfimuno

Pickel auf Maulwurf? Was zu wissen, zu tun, wenn es etwas mehr ist

Können Maulwürfe Pickel bekommen?

Wenn sich ein Pickel auf oder unter einem Muttermal bildet – ja, das kann passieren – kann dies auch einige Fragen zur Behandlung aufwerfen und ob diese neue Entwicklung eine ernstere Hauterkrankung sein könnte.

Die Behandlung eines Pickels auf einem Muttermal erfordert normalerweise keinen anderen Ansatz als bei einem anderen Pickel, aber jede Veränderung des Muttermals sollte ernst genommen werden.

Es gibt Anzeichen, die darauf hindeuten, dass eine solche Hautentwicklung von einem Dermatologen benötigt wird, daher werden wir uns dies in diesem Artikel ansehen.

Wie kann das passieren?

Während Sie einen Pickel auf einem Muttermal vielleicht nicht sehr oft bemerken, gibt es keinen Grund, warum ein Muttermal die Bildung eines Pickels verhindern würde.

Ein gewöhnlicher Leberfleck ist eine Ansammlung von Pigmentzellen auf der Hautoberfläche. Der Maulwurf kann überall gefunden werden, sogar in der Nähe von Haarfollikeln. Das im Haarfollikel enthaltene Öl kann auch Akne verursachen.

Zu viel Fett in der Haut ist einer der Gründe, warum Akne auftritt. Das Öl, Talg genannt, verstopft die Poren. Ihre Haut reagiert mit der Bildung eines Pfropfens, der als Pickel bezeichnet wird.

Talg trägt auch abgestorbene Hautzellen an die Oberfläche. Diese abgestorbenen Hautzellen können auch zu verstopften Poren beitragen und einen Pfropfen bilden. Bakterien in der Haut können die gleiche Reaktion auslösen.

Denken Sie daran, dass Pickel normalerweise im Gesicht, am Hals, am Rücken und an den Schultern auftreten, während Muttermale überall sein können. Ein Muttermal in einem zu Akne neigenden Bereich kann genauso wahrscheinlich eine Pickelform darunter oder darauf haben wie jede andere Stelle auf der Haut.

Die meisten Menschen haben es normalerweise zwischen 10 und 40 Mol während des Lebens. Je mehr davon Sie haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Akne bekommen.

Maulwürfe bieten keinen Schutz vor Pickeln, die sich unter ihnen bilden, aber sie können Pickeln das Aufsteigen an die Oberfläche erschweren. Das bedeutet, dass es auch während der Behandlung lange dauern kann, bis der Pickel auf dem Muttermal verschwindet.

Wie kann ich Pickel auf einem Maulwurf loswerden?

Obwohl Sie vielleicht von Akne in Versuchung geführt werden, widerstehen Sie dem Drang. Probieren Sie stattdessen traditionellere Behandlungen aus, beginnend mit einfachen und sanften Reinigungsmitteln.

  • Probieren Sie milde, geruchlose Reinigungsmittel aus und seien Sie sanft, wenn Sie Ihre Haut waschen.
  • Wenn Sie einen großen Aknebereich haben, der einen Pickel auf dem Muttermal enthält, versuchen Sie, ein Produkt aufzutragen, das 2 Prozent Benzoylperoxid enthält.
  • Wenden Sie Aknebehandlungen nicht öfter als angewiesen an. Sie könnten Ihren Leberfleck oder Ihre Haut im Allgemeinen reizen.

Hier sind einige andere Medikamente zur Behandlung von blinden Pickeln, kopflosen Pickeln (wie zystische Akne) und Pickeln, die an Stellen wie Fingern und Händen auftreten. Hier finden Sie sowohl natürliche als auch alternative Methoden zur Behandlung von Akne.

Natürlich ist der beste Weg, Pickel auf einem Maulwurf loszuwerden, proaktiv bei der Aufrechterhaltung einer sauberen Haut zu sein und Probleme vollständig zu vermeiden.

Wenn Sie eine Vorliebe für fettige Haut haben, kann es hilfreich sein, Ihr Gesicht zu waschen und regelmäßig Kissen und Bettwäsche zu wechseln. Wenn Sie die Haut und die Ursachen von Akne verstehen, können Sie herausfinden, was Sie am besten behandeln und einem Ausfallen vorbeugen können.

Wann gehen und wen sehen

Wenn sich der Maulwurf sehr verändert hat

Es ist wichtig, den Körper routinemäßig auf neue Muttermale oder andere Hautveränderungen sowie auf Veränderungen an bestehenden Muttermalen zu untersuchen. Wenn sich die Größe, Form oder Farbe des Leberflecks verändert, fragen Sie Ihren Arzt danach.

Auch wenn der Muttermal einen unregelmäßigen Rand hat oder wenn eine Hälfte sich in Größe und Form von der anderen unterscheidet, suchen Sie einen Arzt auf. All dies kann ein Anzeichen für Hautkrebs sein.

Wenn der Pickel nicht weggeht

Akne oder Leberflecken, die sich nicht innerhalb weniger Wochen bessern, sollten ebenfalls von einem Arzt untersucht werden. Es könnte ein Melanom, ein infizierter Leberfleck oder ein anderes Hautproblem sein.

Zu wem soll ich gehen

Sie könnten damit beginnen, Ihren Hausarzt aufzusuchen, aber Sie möchten vielleicht direkt zu einem Dermatologen gehen, um sich untersuchen zu lassen. Wenn Hautkrebs oder andere gesundheitliche Probleme vermutet werden, suchen Sie einen Dermatologen auf, der auf die Behandlung von Hautkrebs spezialisiert ist.

Selbst wenn das Muttermal oder der Fleck kein Krebs ist, können Sie beruhigt sein, wenn Sie diese Diagnose von einem Hautkrebsspezialisten erhalten.

Entfernen Sie den Fleck nicht selbst

Das ist nie eine gute Idee. Wenn der Leberfleck Krebs ist und Sie versuchen, ihn selbst zu schneiden, können Sie die Krebszellen zurücklassen.

Sie riskieren auch ernsthafte Narben oder Infektionen, die einen langen Heilungsprozess verzögern oder verschlimmern könnten.

Ausflug

Akne auf einem Muttermal kann etwas sein, dem Sie ein- oder zweimal in Ihrem Leben begegnen, aber zu wissen, dass es leicht passieren kann, sollte Ihnen Trost spenden. Eine sanfte Behandlung kann ausreichen, um zu reinigen.

Wenn es nicht klar wird und Sie Veränderungen am Muttermal bemerken, zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen. Wenn das Problem eine Infektion oder eine Art von Hautkrebs ist, wird immer eine frühere Behandlung empfohlen.