zfimuno

Wie man während der COVID-19-Knappheit Alternativen zu Toilettenpapier herstellt

Auf Pinterest teilen

Die COVID-19-Pandemie hat zu einer Reihe von Gesundheits- und Sicherheitsproblemen sowie zu überraschenden Mängeln bei Alltagsgegenständen wie Toilettenpapier geführt.

Obwohl Toilettenpapier aus herstellungstechnischer Sicht buchstäblich kein Mangel ist, gibt es aufgrund von Lagerbeständen einen ständigen Bedarf für einen Haushalt in den Geschäften.

Ein weiteres Hindernis für den Zugang zu TP ist die Tatsache, dass Sie es aufgrund von Krankheit möglicherweise nicht kaufen können, selbst wenn es in einem Geschäft in der Nähe erhältlich ist. Oder wenn Sie eine Bestellung zu Hause haben, fühlen Sie sich im Moment vielleicht nicht sicher beim Einkaufen. Der plötzliche Mangel an Einnahmen macht es auch schwierig, sich einige Artikel zu leisten.

Bei Klopapiermangel müssen Sie nicht auf Basishygiene für Ihren Po verzichten. Wir analysieren einige mögliche Alternativen sowie wichtige Überlegungen, bevor wir die gewünschte TP ersetzen.

Kann man Toilettenpapier selbst herstellen?

Der Mangel an Toilettenpapier ist ein relativ neues Phänomen, aber die Leute schicken seit Jahren hausgemachte TP-Rezepte online.

Obwohl nicht durch klinische Beweise gestützt, werden solche Toilettenpapierrezepte anekdotisch über das Internet beworben.

So stellen Sie laut diesen anekdotischen Berichten Ihr eigenes Toilettenpapier her:

  • Sammeln Sie Papier rund um Ihr Haus, z. B. Druckerpapier, nicht glänzende Zeitschriftenblätter oder Zeitungspapier. Zerknittern.
  • Mache das Papier noch weicher, indem du es in einem Eimer Wasser einweichst. Es hilft auch, Tinte zu entfernen. Lassen Sie es ein paar Minuten lang im Papierkorb oder bis das Papier größtenteils frei von Tinte ist.
  • Übertragen Sie das Papier auf den Topf. Fügen Sie Blätter oder Gras hinzu, um das Papier kompakter zu machen. Mit Wasser auffüllen und dann bis zu einer Stunde auf dem Herd köcheln lassen.
  • Erhöhen Sie die Hitze und bringen Sie das Wasser etwa 30 Minuten lang zum Kochen. Das Verfahren ermöglicht es, das Papier in einen Zellstoff zu verwandeln. Lassen Sie das Wasser abkühlen, bevor Sie das Fruchtfleisch aus dem Wasser nehmen.
  • Nachdem Sie das Fruchtfleisch entfernt haben, können Sie bestimmte Körperpflegeprodukte hinzufügen, um ein Austrocknen zu verhindern. Zu den Optionen gehören Babyöl, geruchlose Lotion oder Aloe. Sie können auch ein paar Tropfen Adstringens wie Hamamelis hinzufügen. Verwenden Sie ein paar Esslöffel und löffeln Sie es in den Brei.
  • Den Brei mit einem Löffel auf einem flachen, sauberen Tuch verteilen. Achten Sie darauf, eine dünne und gleichmäßige Schicht zu erzeugen (Sie können eine Rolle verwenden, um zu helfen). Legen Sie ein weiteres trockenes Handtuch auf die Papierschicht, um das restliche Wasser im Brei zu entfernen. Sie können auch schwere Gegenstände oben auf das Handtuch legen, um Hilfe zu erhalten.
  • Nach ein paar Stunden kannst du das obere Handtuch entfernen und das Papier in die Sonne legen. Lassen Sie es draußen, bis es vollständig trocken ist.
  • Ziehen Sie jetzt das trockene Papier ab und schneiden Sie die gewünschte Größe der Blätter aus, die Sie verwenden möchten. Zur späteren Verwendung in einer Plastiktüte oder einem sauberen Behälter aufbewahren.
  • Eine Alternative zu Toilettenpapier

    Es ist möglich, Ihr eigenes Toilettenpapier herzustellen, aber Sie können andere Gegenstände im Haus verwenden, bevor Sie an diesen Punkt gelangen.

    Standardansätze

    Anstelle von Toilettenpapier können auch andere Toilettenartikel und Papierartikel verwendet werden, wie zum Beispiel:

    • Kosmetiktücher (geruchlos)
    • Babytücher
    • Menstruationsbinden
    • Papiertücher
    • Servietten

    Sie können diese Alternativen zwar wie Toilettenpapier verwenden, aber nicht wegschicken. Entsorgen Sie sie sofort nach Gebrauch.

    Um das Haus

    Seit Beginn der Entfernung von Toilettenpapier fehlen andere Papierartikel.

    Wenn Sie keine dieser Standard-TP-Optionen erhalten, können Sie möglicherweise immer noch andere Haushaltsgegenstände verwenden – und das alles, ohne in den Laden gehen zu müssen. Erwägen Sie die Verwendung von:

    • Papier. Quellen können zerknittertes Papier, Zeitungspapier oder Zeitschriften sein. Siehe das Rezept oben für ein weicheres Produkt.
    • Tuch. Verwenden Sie saubere Handtücher, Lappen, Socken oder alte Kleidung. Nach Gebrauch Bleichmittel zur Wiederverwendung oder Entfernung.
    • Wasser. Sie können Ihre eigene Version des Bidets mit einer Sprühflasche oder einem Spülschlauch herstellen, bis Sie vollständig sauber sind.
    • Schwämme. Wenn Sie diesen Weg gehen, achten Sie darauf, den Schlüssel nach Gebrauch auszukochen oder zu bleichen, wenn Sie vorhaben, ihn erneut zu verwenden.

    Es liegt in der Natur

    Auch wenn Sie die Gegenstände rund ums Haus erschöpft haben, können Sie sich immer noch der Quelle des Toilettenpapiers zuwenden, die die Menschen seit Jahrhunderten verwenden: der Natur.

    Hier sind einige Gegenstände, die Sie verwenden können:

    • Laub. Je nach Größe können Sie jeweils ein Blatt entfernen oder Schichten kleinerer Blätter verwenden, die zusammengestapelt sind. Vermeide getrocknete Blätter, da sie dich kratzen und irritieren können. Verwenden Sie keine Blätter, die in Dreiergruppen wachsen, da dies ein Indikator für Efeugift sein könnte.
    • Gras. Fassen Sie sie an der Faust und befestigen Sie sie mit einem Band, um sie bei Bedarf zusammenzuhalten.
    • Moos. Sammeln Sie die Stücke auf einmal und drehen Sie sie vor dem Abwischen zu einer Kugel.

    Einige versuchen, Kiefernkämme und Kiefernnadeln zu verwenden. Sie können immer noch gereinigt werden, aber Sie könnten sie wegen der Verletzungsgefahr durch den Schnitt und die spitze Kante als letzten Ausweg betrachten.

    Wie bei anderen Alternativen zu Toilettenpapier sollten Sie diese natürlichen Ressourcen ordnungsgemäß entsorgen. Bewahren Sie sie nach Gebrauch in einem separaten Mülleimer oder einer Plastiktüte auf.

    Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Alternativen zu Toilettenpapier

    Trotz der Vielzahl an Alternativen zum Toilettenpapier gibt es gewisse Risiken und Nebenwirkungen, die es zu beachten gilt.

    Spülen Sie zunächst niemals etwas anderes als Toilettenpapier aus. Einige Wischtücher und andere Papierprodukte behaupten, für die Toilette sicher zu sein, aber das ist oft nicht der Fall.

    Solche Gegenstände können Rohre beschädigen und Abwasserstaus verursachen, die sowohl gefährlich als auch teuer werden können.

    Einige Haushaltsgegenstände können mehrfach verwendet werden, wie z. B. Lappen und Schwämme. Achten Sie darauf, das Tuch in heißem Wasser zu waschen und bei starker Hitze in den Trockner zu legen.

    Waschen Sie das für TP verwendete Tuch immer getrennt von Ihrer normalen Wäsche. Schwämme können auch wiederverwendet werden, indem sie in kochendes Wasser gelegt werden, um Keime abzutöten.

    Berücksichtigen Sie auch die Sicherheit Ihres potenziellen Toilettenpapiers. Alle Gegenstände sollten vor Gebrauch gereinigt und desinfiziert werden, um bakterielle Infektionen zu vermeiden.

    Verwenden Sie keine scharfen oder scharfen Gegenstände, die Sie verletzen könnten, wie Werkzeuge und Zubehör.

    Was war vor Toilettenpapier?

    Obwohl es heute als notwendig erachtet wird, haben die Menschen in der Geschichte erst seit kurzer Zeit die Weichheit und hygienischen Eigenschaften von Toilettenpapier genutzt.

    Es ist geschätzt dass das erste kommerzielle Toilettenpapier um die Mitte des 1800. Jahrhunderts entwickelt und in Geschäften verkauft wurde. Es wird jedoch angenommen, dass Papier in den alten chinesischen Zivilisationen schon viel früher für die Körperpflege verwendet wurde.

    Seitdem hat es sich in Bezug auf Weichheit und Dicke weiterentwickelt. Noch umweltfreundlichere oder nachhaltigere Versionen sind erhältlich.

    Vor der Erfindung des Toilettenpapiers wussten die Menschen, wie man Folgendes verwendet:

    • tierisches Fell
    • Maiskolben
    • Blätter
    • Moos
    • Zeitungen und Magazine
    • Felsen
    • Seile
    • Muscheln
    • Schwämme

    Essen zum Mitnehmen

    Toilettenpapier ist heute vielleicht ein wichtigeres Gut als je zuvor. Aufgrund des Mangels an Geschäften und des Zugangs könnten Sie mehr als die gewünschten Papierquadrate verlieren.

    Das kann zwar lange dauern, aber es gibt viele Alternativen zu handelsüblichem Toilettenpapier. Einige dieser Ansätze werden seit Jahrhunderten verwendet.

    Sicherheit sollte Ihre erste Priorität sein, wenn Sie Ihre eigene TP-Alternative zu Hause erstellen. Legen Sie niemals nicht brennbare Gegenstände in die Toilette. Verwenden Sie nichts Aggressives oder Unhygienisches im Körper.